Elternabend

Unsere Elternabende

Aus allen Arbeitsbereichen des Kinderschutzbunds in Nürnberg ergibt sich eine Palette verschiedener Themen für Elternabende, die Sie über den DKSB buchen können.

Wenn Sie auf den Titel klicken, können Sie Näheres über den Inhalt erfahren.

Sexualisierte Gewalt und Vorbeugung von sexualisierter Gewalt

Wie schütze ich mein Kind vor sexuellem Missbrauch?

Inhalt:

  • Grundlagen-Informationen zum Thema sexualisierte Gewalt an Kindern und Jugendlichen
  • Wo können Eltern Hilfe und Beratung bekommen?
  • Was können Eltern tun, um (sexueller) Gewalt vorzubeugen? Tipps zum Thema stärkende Erziehung

Dauer: 1,5 Stunden

Wir stellen Ihnen einen Informations-Tisch mit kostenlosen Broschüren zur Verfügung.

Ist das noch normal? Doktorspiele oder sexuelle Übergriffe unter Kindern im Vorschul- und Grundschulalter

Der Elternabend richtet sich an Eltern mit Kindern im Vorschul- und Grundschulalter.

Inhalt:

  • Informationen zu kindlicher Sexualität und Neugier
  • Was sind Doktorspiele?
  • Sexuelle Übergriffe unter Kindern: Was ist das und wie kann man damit umgehen?
  • Regeln für Doktorspiele
  • Tipps zur stärkenden Erziehung

Dauer: 1,5 Stunden

Wir stellen Ihnen einen Informations-Tisch mit kostenlosen Broschüren zur Verfügung.

Ist das noch normal? Kindliche Sexualität oder sexuelle Übergriffe unter Kindern/Jugendlichen

Inhalt:

  • Grundlagen-Informationen zum Thema sexualisierter Gewalt unter Kindern oder Jugendlichen
  • Informationen zur „normalen“ kindlichen Sexualentwicklung
  • Abgrenzung von Übergriffen zu normalen sexuellen Aktivitäten
  • Möglichkeiten für den Umgang mit Grenzüberschreitungen und Übergriffen
  • Wo können Eltern Hilfe und Beratung bekommen?
  • Tipps zur stärkenden Erziehung

Dauer: 1,5 Std.

Wir stellen Ihnen einen Informations-Tisch mit kostenlosen Broschüren zur Verfügung.

Kinder online: Smartphones, Apps und Internet – Herausforderungen für die Erziehung

Inhalt:

  • Überblick über Chancen und Risiken digitaler Medien
  • Welches Gerät/ welche Nutzung in welchem Alter?
  • Tipps zur Medienerziehung
  • Medienkompetenz

Dauer: 1,5 Stunden

Elternbildung

Vortrag über den Elternkurs Starke Eltern – Starke Kinder®

Inhalt:

Der Elternkurs Starke Eltern – Starke Kinder® ist ein Angebot für alle Mütter, Väter und andere Personen, die mit Kindern in der Familie zusammen leben und sie erziehen: Großeltern, Patchwork-Eltern oder Pflege-Eltern.

Kinder brauchen starke Eltern, die ihnen liebevoll zeigen wie das Leben funktioniert. Kinder bringen viel Leben und Freude in die Familie  – und die Eltern häufig an ihre Grenzen! Ein Elternkurs unterstützt Sie bei Ihrer Erziehungsaufgabe und hilft Ihnen die Herausforderungen des Familienalltags gelassener zu meistern.

Der Vortrag über den Elternkurs Starke Eltern – Starke Kinder® vermittelt einen Überblick über dieses Angebot des DKSB Nürnberg und über das anleitende Erziehungsmodell.

Dauer: 2 Stunden

Hier können Sie mehr über den Elternkurs Starke Eltern – Starke Kinder® erfahren.

Kinder brauchen Grenzen

Inhalt:

Das Einhalten von Regeln und Grenzen muss im Laufe der kindlichen Entwicklung erlernt und immer wieder neu geübt werden. Eltern haben die Verantwortung, dem Kind einen altersgerechten Rahmen vorzugeben, in dem es sich frei bewegen und mitbestimmen kann. Wie können Eltern den Rahmen gestalten und wie kann es gelingen, dass die Grenzen und Regeln auch eingehalten werden?

Anhand von praktischen Beispielen werden hilfreiche Strategien für die Umsetzung im Alltag gesammelt.

Dauer: 2 Stunden

Streit im Kinderzimmer oder auch Streiten will gelernt sein

Inhalt:

„Müsst ihr schon wieder streiten? Könnt ihr nicht ein Mal schön miteinander spielen?“ – Kennen Sie diese Sätze? Warum streiten Kinder? Wie ist das mit Dauerzoff unter Geschwistern? Was können wir Erwachsenen im Allgemeinen und im „Ernstfall“ tun?

All diese Fragen werden uns an diesem Abend beschäftigen, ebenso die Überlegung, wie wir die Streitphasen der Kinder leichter „überleben“ können.

Dauer: 2 Stunden

Erziehung ohne Strafen – geht das überhaupt?

 Inhalt:

„Wenn du nicht, dann…. „ – „Du machst jetzt…, sonst…“

Diese Sätze und andere kommen uns so leicht über die Lippen und es ist so schwer Alternativen parat zu haben.

Möglichkeiten und Alternativen werden vorgestellt und Strategien entwickelt für hartnäckige Alltags-Stress-Nervenraub-Situationen.

Dauer: 2 Stunden

Erziehung heute – kein Kinderspiel

Inhalt:

Was ist uns wichtig in der Erziehung? Was sind die Grundlagen einer Beziehung? Was können wir Eltern tun, damit alle in der Familie zufrieden sind?

Nach einem Vortrag auf der Grundlage des Konzeptes des Elternkurses Starke Eltern – Starke Kinder® wird der Austausch der Eltern Zeit und Raum haben.

Dauer: 2 Stunden

Themenreihe Erziehung

Einheit 1: Erziehung heute – kein Kinderspiel

Werte sind die Grundlage der Erziehung. Was ist wichtig? Wie vermitteln wir sie an die Kinder? Umgang mit unterschiedlichen Wertvorstellungen und weitere Säulen der Erziehung.

 

Einheit 2: Bedürfnisse von Eltern und Kindern – Wirklich so unterschiedlich?

Blick auf die Grundbedürfnisse von Kindern und die Umsetzung im Alltag. Auch Eltern haben Bedürfnisse!

 

Einheit 3: Typische Reaktionsweisen auf Probleme anderer und ihre Wirkung auf Kinder.

Wesentliche Aspekte des einfühlsamen Zuhörens. Wer hat das Problem?

 

Einheit 4: Umgang mit Wut – Wo ist der Notausgang?

Wie können unkontrollierte Wutausbrüche vermieden werden? Woher kommt unser Wutpotenzial? Wie können wir den Kindern helfen mit Wut umzugehen?

 

Einheit 5: Grenzen setzen, wie geht das?

Das Einhalten von Regeln und Grenzen muss im Laufe der kindlichen Entwicklung erlernt und immer wieder neu geübt werden. Wie können Eltern den Rahmen gestalten und wie kann es gelingen, dass die Grenzen und Regeln auch eingehalten werden? Klare Kommunikation und Ich-Botschaften.

 

Einheit 6: Konflikte im Alltag

Verhandlungskunst, Lösungen finden ohne Gewinner und Verlierer. Wie können Kinder beteiligt werden?

 

Dauer: 6 Einheiten zu je 2 Stunden

(nicht einzeln buchbar)

Kinder in der Schule – miteinander wachsen – miteinander lernen

Inhalt erster Abend:

Was brauchen unsere Kinder und wie gelingt das Miteinander in der Schule?

Mit dem Bilderbuch „Wie voll ist dein Eimerchen“ wird den Eltern leicht verständlich gezeigt, was Kindern Energie raubt und vor allem was Kindern Kraft gibt und sie sich gestärkt fühlen.

Nach der Möglichkeit der Eltern sich in der jeweiligen Sprache in Kleingruppen darüber auszutauschen, sammeln wir im Plenum, was Eltern tun können um ihre Kinder zu stärken. Deutlich wird, dass alle Eltern, egal welcher Nationalität, wollen, dass es ihren Kindern gut geht.

Durch die Vorstellung der Möglichkeiten wie Lehrer in der Schule die Kinder stärken, bekommen die Eltern einen Einblick in den Schulalltag.

Abschließend wird den Eltern das Recht auf gewaltfreie Erziehung vorgestellt. Kinder sollen lernen ihre Konflikte gewaltfrei zu lösen. Dazu brauchen sie die Unterstützung der Erwachsenen – zu Hause und in der Schule.

Wie wir die Kinder unterstützen können ist Inhalt des 2. Abends.

 

Inhalt zweiter Abend:

Wie kann Erziehung unsere Kinder stark machen?

Inhalt dieses Abends sind die Grundlagen einer Erziehungshaltung, die Kinder in ihrer Entwicklung fördert und zu selbstbewussten und selbständigen Menschen heranwachsen lässt.

Vertieft werden die Themen Werte in der Erziehung, Umgang mit Wut, Grenzen setzen und Konflikte lösen.

Dauer: 2 Einheitenzu je 2 Stunden (nicht einzeln buchbar)

Familie leben in der Pubertät

Inhalt:

Mit dem Älterwerden der Kinder wird vieles einfacher, vieles muss neu überdacht und geregelt werden. Die Pubertät ist eine Lebensphase, die Kinder und Eltern gleichermaßen verunsichert.

  • Warum ist mein Kind so vergesslich und versteht es mich überhaupt?
  • Wieso kommt es immer wieder zu den nervigen Reibereien?
  • Wie bleibe ich ruhig und gelassen?
  • Wie gestalte ich den noch erforderlichen Rahmen?
  • Wie gelingt es mit den Jugendlichen in Verbindung zu bleiben?
  • Wie kann ich meinem Kind bei der Lösung seiner Schwierigkeiten helfen?

Diese und andere Fragen werden gemeinsam bearbeitet. Hintergrundwissen und Anregungen zur klaren Kommunikation runden den Abend ab.

Dauer: 2 Stunden

Vorbeugung von Gewalt allgemein

Wenn Kinder flügge werden – Schutz von Kindern durch stärkende Erziehung

Inhalt:

  • Wesentliche Informationen zu den drei Gewaltformen: körperliche, seelische und sexuelle Gewalt
  • Was können Eltern tun, wenn ihr Kind belastet wirkt?
  • Schutzfaktoren: Was kann helfen, um Gewalterfahrungen vorzubeugen?
  • Wo können Eltern Hilfe und Beratung bekommen?

Dauer: 1,5 Stunden

Wir stellen Ihnen einen Informations-Tisch mit kostenlosen Broschüren zur Verfügung.

Gesamt-Übersicht herunterladen

Hier können Sie eine Übersicht über alle Titel der Elternabende herunterladen.

Kinderschutzbund-Schiffchen

Sie möchten einen Elternabend buchen?

Elternabende können von Organisationen, Institutionen und Privatpersonen gebucht werden.

Die Veranstaltungen haben in der Regel einen Umfang von 90 Minuten und werden von einem Referenten oder einer Referentin des DKSB Nürnberg durchgeführt.

Der Elternabend ist kostenpflichtig. Die Veranstaltungsgebühr beträgt in der Regel 130 €. Bei Veranstaltungen außerhalb des Nürnberger Stadtgebietes fallen außerdem Fahrtkosten an.

Informationen und Kontakt

Für mehr Informationen zum Ablauf, zu den Inhalten der Veranstaltung und zur Terminvereinbarung nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Telefon: 0911 92 91 90 00

E-Mail: kontakt@kinderschutzbund-nuernberg.de