ACHTUNG GRENZE!Ich bin Ich

Ein Projekt zur Prävention von sexualisierter Gewalt an/unter Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen.

Verschiedene Forschungsergebnisse belegen, dass Menschen mit Behinderungen einem 3 bis 4-Fach höheren Risiko ausgesetzt sind, Opfer von sexueller Gewalt zu werden als nichtbehinderte Menschen. Gerade Kinder und Jugendliche mit Behinderungen sind besonders gefährdet, weshalb sie einen besonders intensiven Schutz benötigen.
ACHTUNG GRENZE!
Ich bin Ich hat sich zum Ziel gesetzt Kinder und Jugendliche mit Behinderungen zu stärken, sie und ihr Umfeld über (sexuelle) Gewalt zu informieren und sie somit besser vor sexuellen Übergriffen zu schützen.
Das Angebot besteht aus einer Fortbildung für MitarbeiterInnen in Einrichtungen, einem Elternabend und einen Workshop für Kinder und Jugendliche die von einer Behinderung betroffen oder bedroht sind. Der Workshop beinhaltet u.a. die Themen:

Sexualpädagogik
Liebe/Freundschaft
Gefühle erkennen/wahrnehmen/äußern
Gewalt/Was tun bei Gewalt/Selbstbehauptung
Sexuelle Gewalt

Elternabende und Fortbildungen können auch einzeln gebucht werden.
Wenn Sie genauere Informationen zu dem Projekt aber auch zum Thema sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendliche mit Behinderungen haben, wenden Sie sich bitte an unseren zuständigen Mitarbeiter.

Flyer Download

 

Oliver Jäger
Dipl. Sozpäd. (FH)


oliver.jaeger@kinderschutzbund-nuernberg.de

Tel.: 0911 2748858-30